Herzlich willkommen auf der Seite von der SG Gudegrund|Konnefeld

Andreas Stippich ist neuer Vorsitzender der SG Gudegrund

Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der SG Gudegrund am 08. März 2014 standen die Vorstandswahlen - und damit einhergehend - auch verschiedene Änderungen der Vereinssatzung der SG Gudegrund.

In der Vereinsatzung der SG Gudegrund wird nunmehr in einen geschäftsführenden und einen erweiterten Vorstand unterschieden, wobei ausscheidende bzw. nachrückende Mitglieder des erweiterten Vorstandes sowohl von der Mitgliederversammlung als auch vom geschäftsführenden Vorstand berufen (eingesetzt) werden können.

Nachdem der bisherige 1. Vorsitzende Alfred Wilhelm erklärt hatte, dass er aus gesundheitlichen Gründen für eine Wiederwahl (nach 36 Jahren in hauptverantwortlicher Position im Vorstand der SGG) nicht mehr zur Verfügung steht ergaben die Neuwahlen folgendes Ergebnis:

Der neue geschäftsführende Vorstand besteht künftig aus:

1. Vorsitzende Andreas Stippich bisher 2. Vorsitzende
2. Vorsitzende Klaus Möller neu
1. Kassierer Frank Fischer wie bisher
Schriftführer Fritz Aschenbrenner wie bisher
Spielausschussobmann Jan Reinhard wie bisher

Der neue erweiterte Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

Geschäftsführer Alfred Wilhelm
2. Kassierer Christian Aschenbrenner
Jugendwart nicht besetzt
Systemadministator n.b.(wird durch Jan Reinhard wahrgenommen)
Festausschussvorsitzender Filippo Messina
Beisitzer
  • Björn Glaser
  • André Schäfer
  • Lars Schmidt
  • Jörg Nöding

Zu neuen Kassenprüfern wurden Manuel Nöding und Richard Krapf gewählt.

Weiter standen die Ausführungen zum Spielbetrieb in der SG Gudegrund/Konnefeld und die Spielkreisreform im Mittelpunkt der JHVS, die nach den Ausführungen des 1. Vors. nach wie vor gut harmoniert. Im 2. Jahr unter Trainer Richard Berge, dem Konnefelder und Gudegrunder Urgestein (er war früher bereits 9 Jahre Trainer des SV Konnefeld und 5 Jahre Trainer der SG Gudegrund) konnte auf eine überaus erfolgreiche Vorserie zurück geblickt werden. Derzeit belegt die 1. Mannschaft der SG den 2. Tabellenplatz in der Kreisliga B 2, so dass nach der Spielkreisreform und 3 Aufsteigern (deren Beibehaltung gegen den Widerstand des Fußballkreises Hersfeld-Rotenburg vom Verbandsspielausschuss des HFV jetzt endgültig bestätigt wurde) vom Aufstieg in die Kreisliga A geträumt werden darf. Weniger erfolgreich war das Abschneiden der 2. Mannschaft in der Kreisliga C 2 im bisherigen Serienverlauf. Ein Wermutstropfen ist allerdings, dass die SG das Schiedsrichtersoll nach wie vor nicht erfüllt, was in diesem Jahr eine Geldstrafe und den Abzug von 2 Punkten bedeutet. Dieser Punktabzug belastet allerdings nicht die Herrenmannschaft der SG, sondern die (klassenhöchste) 1. Damenmannschaft des SV Konnefeld.

In seiner Antrittsrede“ bedankte sich der neue 1. Vors. Andreas Stippich bei dem scheidenden Vors. für dessen langjähriges Wirken. Bei der Versammlung bedankte er sich für das ihm entgegengebrachte Verstrauen und wünschte sich für die Zukunft eine noch stärkere Mitarbeit des Vorstandes und der übrigen Vereinsmitglieder.

Abschließend wurde in der Versammlung noch umfassend über die Kirmes in Niedergude im Jahr 2013 deren Veranstalter die SG Gudegrund war, informiert und diskutiert. Weil die Niederguder Kirmes in den letzten Jahren nicht mehr so erfolgreich verlief, sind hier Gespräche mit den anderen „kirmesdurchführenden“ Niederguder Vereinen (MGV und FFW) vorgesehen.

 

Der Vorstand